Geschichtsreisen.de

Geschichtsreisen.de ist die einzige bundesweite Internetplattform für historische Angebote und Reiseziele.

Wir bieten ihnen Anregungen zu historische  Ereignissen und Orten die wir für Sie ausgewählt und informativ aufbereitet haben. Sortiert nach Bundesland finden Sie Gaststätten und Unterkünfte, sowie interessantes aus der Geschichte als Reiseziel.

neu überarbeitet   3.12.2010

Wappen 2008 weis klein

Die Seiten werden ab 2011 neu aufgebaut und Inhalte eingefügt. Wir bitten um Verständnis wenn Seiten nur nach und nach gefüllt werden.

Haftungsausschluss

Bei der Erstellung dieser Webseite werden alle Anstrengungen unternommen, um die darin enthaltenen Informationen möglichst aktuell, sachlich korrekt und eindeutig zu halten. Trotz aller Sorgfalt kann es jedoch zu unbeabsichtigten Fehlangaben kommen. Der BdpH e.V. schließt daher insbesondere jegliche Haftung für Tipp- oder Druckfehler und für die Exaktheit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Webseite enthaltenen Informationen aus. Die auf der Webseite bereitgehaltenen Informationen und Daten können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Sie werden von uns unverbindlich und unter Ausschluss jeglicher Garantien oder Zusicherungen angeboten.

Soweit die Webseite Links oder Pointers auf Webseiten Dritter enthält, übernehmen wir für die dort erhältlichen Informationen, Mitteilungen, Materialien oder Links auf weitere Webseiten keinerlei Verantwortung. Wir erklären ausdrücklich, dass wir uns Inhalte gelinkter Seiten nicht in jedem Fall zu eigen machen.

Indem Sie die Webseite benutzen, tragen Sie die gesamte Gefahr, die mit der Benutzung zusammenhängt, einschließlich sämtlicher Risiken einer Schädigung Ihrer Computer, Software oder Daten durch Viren oder andere Software, die über diese Webseite oder Ihren Zugriff darauf übertragen oder aktiviert wird. In keinem Fall haftet der Betreiber für irgendeinen direkten, indirekten, besonderen, Begleit- oder Folgeschaden oder entgangenen Gewinn, die sich aus dem Gebrauch oder Fehlgebrauch von Informationen oder aus unvollständigen Informationen auf der Webseite von Geschichtsreisen.de ergeben.

 

Anbieterkennzeichnungspflicht nach § 5 TMG

Bundesverband der privaten Historiker e.V.

Ahrensfelder Chaussee 173

12689 Berlin

Webmaster: Zuständig Christel Focken 0049 (0) 175 699 299 2

E-Mail: c.focken@private-historiker.de

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass aus der Internetseite, eingestellter Fotos oder Informationen eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, bitten wir Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Geschichtsreisen. de ist kein Reiseanbieter im Sinne des Reiserechts. Wir vermitteln nur den Kontakt oder die Information zu bestehenden Angeboten. Für die Erfüllung von Verträgen die sich aus der Benutzung dieser Seite ergeben haftet ausschließlich der Vertragspartner. 

AGB

# 1 Haftung                                                                             
# 1.1 Wir haften nicht für Schäden, es sei denn, sie entstanden durch Verschulden eines Mitarbeiters oder dessen Beauftragten mit Vorsatz oder groben Unfug.
# 1.2 Bei Busreisen haftet der Veranstalter.
# 1.3 Bei Übernachtungen und Verpflegung haftet der Pensionsbetreiber. Die Buchung der Unterkunft erfolgt von mir in Ihrem Namen und nach Ihrem Wunsch. Ich hoffe, das Sie mit Ihrer Wahl einverstanden sind. Sollte dies einmal nicht sein, wird ihnen der Preis für die Unterbringung erstattet. Eine Empfehlung für weitere Unterkünfte können sie vor Ort erhalten. An der Buchung der Führungen ändert dieser Umstand nichts. Die Führungen finden dennoch statt. Sollte ein Gast oder Gruppe nach Zimmerverzicht die Führungen nicht mehr nutzen wollen, gilt dies als Storno innerhalb letzter Minute. Ein Anspruch auf Rückzahlung hat der Gast dann nicht mehr. Ich biete dann aber gern eine Tagestour als Ersatz an. ( freiwillige Kulanzregelung )
# 1.4 Wir sind nicht Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts. Wir treten als Vermittler auf, und sind ausschließlich für die Führungen und Koordination verantwortlich.
# 1.5 Führungen bewegen sich oftmals über öffentliche oder private Flächen. Für die Haftung Dritten gegenüber gilt das Verursacherprinzip, die Gäste haften selbst.
# 1.6 In der Winterzeit zwischen 1.Oktober bis 1.April ist die Begehung des Tunnelsystems nur bedingt möglich. In dieser Zeit sind die Fledermäuse im Winterschlaf. Wir übernehmen in dieser Zeit keine Garantie ob der Einstieg ins Hohlgangssystem möglich ist. Einschränkungen sind nicht planbar.
# 2   Den Anweisungen des Personals und deren Bevollmächtigten ist unbedingt Folge zu leisten.
# 3   Ausrüstungsgegenstände wie Lampen, Schuhwerk, etc. obliegt dem Teilnehmer. Bei Buchung der Reise wird dem Reiseveranstalter/ -Leiter/ -Bucher die besondere Wichtigkeit der Ausrüstung nahe gelegt. Gegebenenfalls müssen Ausrüstungsteile vor Ort angemietet werden. Wir behalten uns das Recht vor, den Einstieg zu verweigern, wenn die Ausrüstung nicht den Erfordernissen entspricht.
# 3.1 Alkohol ist in Polen am Steuer verboten. In den Bunkern gilt das Gleiche. Zu Ihrer und meiner Sicherheit ist der Genuss jedem Besucher freigestellt. Ich behalte mir das Recht vor, alkoholisierte Personen nicht in die Bunker zu führen. Dies gilt auch für Restalkohol!
# 4 Wir bemühen uns, die Veranstaltungen den Witterungsbedingungen anzupassen. Wetterbedingungen gelten als höhere Gewalt.
# 5 Buchungen                                                                                
# 5.1 Mit Vertragsschluss / Buchung wird eine Anzahlung von 30 % des Reisepreises fällig. Bis 14 Tage vor Reiseantritt ist die Restsumme zu begleichen ( es gilt Eingang auf dem Konto oder Barzahlung). Ostwall-Reisen behält sich vor, Reisen zu stornieren, sofern der volle Buchungspreis nicht bis 2 Tage vor Reiseantritt bei uns eingegangen ist.
# 6 Storno
# 6.1 Bei Stornierungen bis 3 Wochen vor Fahrtantritt erlauben wir uns eine Kostenpauschale von 10% der Buchungssumme, zu berechnen. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Fahrtantritt wird eine Pauschale von 50% erhoben. Bei Stornierungen innerhalb 7 Tage vor Fahrtantritt entsteht uns ein Kostenaufwand von 100% des Buchungspreises, da weitere Führungen für die abgesagte Buchung nicht angenommen werden konnten (Totalausfall).
# 7 Unterbringung                                                                                
# 7.1 Die Unterbringung erfolgt in sauberer ortsüblicher Art. 
# 7.2 Wir buchen für Sie vor Ort die Zimmer. Für Probleme mit der Unterkunft ist der Zimmeranbieter verantwortlich.
# 8 Verpflegung                                                                               
Wenn nichts anderes angegeben, sind im Buchungspreis die Übernachtung, aber nicht das Frühstück sowie keine Hauptmahlzeit zum Mittag oder Abend enthalten.   Die Planung der Mahlzeiten ist abhängig der Führungen und somit nicht planbar.
# 9 Tagestouren                                                                   
Tagestouren beziehen sich ausschließlich auf die Begleitung von Gruppen über das Gelände des OWB, sowie die unterirdische Betreuung.
# 10 Gruppengrößen                                                           
Wir sind bestrebt, die Gruppengröße auf 30 Personen/ Gruppe zu begrenzen. Sollten sich kleinere Gruppen anmelden, bleibt die Möglichkeit offen, diese zusammenzulegen. Falls der Bucher es ausdrücklich wünscht kann von dieser Regel abgewichen werden.
# 11 Höhere Gewalt
Die Termine werden bis zu 12 Monate im Voraus vergeben. Es ist mir uns meinen Gästen nicht möglich einen wichtigen Termin, oder einen Unfall oder anderes vorher zu sehen. Im Falle dessen, das von Außen  durch Dritte ( Gerichte, Behörden etc) Termine vorgegeben werden, an denen eine Führung geplant ist, so gilt dies wie ein Unfall, Krankheit als höhere Gewalt. Dies bezüglich bemühen wir uns sofort nach Kenntnis, sofort Ersatztermine anzubieten. Bei einer Verhinderung innerhalb der letzten Woche, wird auf Wunsch der gesamte Führungspreis zurück erstattet, wenn kein naher Termin gefunden werden kann.
# 12 Reiseangebote über Drittanbieter
Für Reisebetreuungen aus Angeboten über Drittanbieter gelten die gleichen Beschränkungen für Sicherheit und Umgang. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen von bestimmten Teilen der Reise auszuschließen, oder sogar die fahrt abzubrechen, sofern die personelle Sicherheit oder sogar die Gruppensicherheit gefährdet ist. Ausschlag geben ist die Sicht des Busfahrers, Vertreters des Veranstalters oder des Referenten.
Für eventuelle Schäden und Ansprüche haftet der Verursacher.